Qigong Basiskurs

Gesundheit und Wohlbefinden, Lebenskraft und geistige Klarheit gehören zu den sehnlichsten Wünschen der Menschen aller Kulturen. Die Methode des ShaolinQigong, die unter anderem dem Erhalt der Gesundheit und der Pflege der Lebenskraft dient, zählt in China zu den hochgeschätzten Kulturgütern. Seit alters wurde dabei auf die dem Menschen innewohnenden Kräfte vertraut. Es wurden Wege gesucht, auf denen der Mensch mit dem ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, seinem Körper und seinem Geist, die eigenen Lebenskraft bewahren, nähren und kultivieren kann.

„Schon in dem Augenblick, in dem Du mit der Übung anfängst,
pflanzt Du den Keim für eine gesunde und positive Lebenseinstellung.“

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen von Shaolin Qi Gong. Die Übungen tragen dazu bei, auf ganz natürliche Weise den unerschöpflichen Reichtum der eigenen inneren Schätze kennenzulernen.  Jeder Aspekt der Erfahrung wird klarer und lebhafter werden. Jede Sinnestätigkeit – Riechen, Sehen, Hören, Schmecken – wird tiefer, voller und lebendiger. Das ganze Leben wird intensiver und kontrastreicher.

Die positive Wirkung des Innehaltens, der inneren Sammlung, der Kontaktaufnahme zum wahren Wesenskern,  kann schon in den ersten Qigong-Stunden erlebt werden. Die eigenen Energieblockaden werden bewusst gemacht und gelöst. Bei kontinuierlichem Üben haben Sie die Chance, Spannungen zu reduzieren und chronische Beschwerden zu lindern.

Auf die Frage, was ist Qi wird laut Despeux, einer bekannten Sinologin,
traditionellerweise geantwortet: „Wenn Sie üben, werden Sie es wissen“.

Weiters zeigt sich die Wirkung der Kursabende oft direkt in einem besseren, erholsameren Schlaf und langfristig in einem gelassenen Umgang mit Stressbelastung sowie einer tiefen, inneren Zufriedenheit.

„An einem vertrauten Ort gemeinsam mit anderen etwas Wohltuendes zu tun, 
ist wie ein Ritual, das Ruhe fördert und an Momente von bereits erlebter Gelassenheit anknüpft.“

  • Eine Untersuchung an 265 Qigong-Anfängern (Sandleben und Schläpfer 1997) nach einem 9-wöchigen Kurs ergab bei:
  • 54% eine Verbesserung der Gemütsverfassung. 
  • 40% erlebten subjektiv „mehr Freude“, 
  • 78% gaben eine Reduzierung von Verspannungen an. [Fisc08]

Ich möchte, dass bei Menschen, die Qigong erlernen, ein stabiles und zentriertes Bewusstsein trainiert wird und sich diese nicht nur auf das Erlernen der Technik konzentrieren. Wenn ich unterrichte, geschieht das nicht nach einem feststehenden Programm. So richte ich mich nach Ihnen und achte darauf, wie viel Sie aufnehmen können und woran Sie interessiert sind. Bei Qigong geht es in erster Linie nicht darum, die Bewegungen schön auszuführen, es geht darum, dass man von innen her versteht und Neues entdeckt.

 „Qigong ist wie eine Zwiebelschale, man geht Schicht für Schicht tiefer.“

Es ist immer wieder spannend zu beobachten, wie einfach Qigong ist und welch enorme Auswirkung es hat, und auch zum Wendepunkt im Leben führen kann.