Sa, 01. April 2023:  „Frühlingskick“

Für LEBER/ GALLENBLASE und AUGEN

Im Frühling müssen die Kräfte im Menschen neu geweckt werden, ähnlich der Natur, wo alles blüht und sprießt. Die Leber benötigt nach dem Winter viel Energie bei der Entgiftung. Bis dieser Prozess wieder ausgeglichen ist, dauert es: In dieser Phase verspürt man oft ein allgemeines Trägheitsgefühl, die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit. Deshalb ist gerade JETZT eine Unterstützung sinnvoll und ratsam, um das Qi zu stimulieren und in Gang zu setzen. Du erlernst dein Qi so richtig zu aktivieren, so kann sich Wohlgefühl ausbreiten. Ein asiatischer Spruch meint, es gibt kein besseres Gefühl als eine entspannte Leber. Überzeuge dich!

 Symptome bei einem Ungleichgewicht in der Leber-Energie:

  • Seitlicher Kopfschmerz, Migräne,
  • Schwindel
  • Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Ischias-Beschwerden, Muskelzerrungen, Sehnenscheidenentzündungen
  • Prä-menstruales Syndrom
  • Trockenen, gerötete Augen, Bindehautentzündung, Sehstörungen
  • Völlegefühl bzw. Spannungsgefühl im Körper
  • Durchschlafstörungen, vor allem zwischen 23:00 und 03:00.
  • Zugluftempfindlichkeit
  • Frustration
  • Ärger, Wut, Zorn, Frustration
  • Schlechte Laune, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen
  • Gallenblasenentzündung, Gallenstein…

VITALITÄT und WOHLBEFINDEN werden gestärkt!

In diesem Seminar erlernst du ausgewählte Shaolin-Qigong-Übungen zur Unterstützung der Leber/Gallenblase, sowie eine sehr effektive SHAOLIN-QIGONG-AUGENÜBUNG zur Stärkung deiner Sehkraft! Weiters erhältst du wertvolle Tipps, wie du mit Qigong und Empfehlungen der traditionell chinesischen Medizin die Leber in ihren Funktionen unterstützen kannst und es werden die Zusammenhänge zwischen Leber/Augen, Bewegungsapparat, den Emotionen: Wut, Aggression und Frustration, erläutert.

Augengesundheit:

Die Vielfalt von Farben und Formen, das Wechselspiel von Hell und Dunkel – das alles erfassen wir mit unseren Augen. Wie bedeutsam die Augen für uns sind, zeigt auch die Tatsache, dass 70 bis 80 % all unserer Wahrnehmungen über die Augen vermittelt werden. Kein Wunder also, dass den Augen in der Schulmedizin wie in der traditionell chinesischen Medizin eine ausgesprochen große Bedeutung zukommt. Ähnlich wie bei anderen Befindlichkeitsstörungen gelten Störungen im Auge als Ausdruck eines Ungleichgewichts in den fünf Wandlungsphasen und einer Disharmonie von Yin und Yang. Durch die gezielte Shaolin-Qigong-Augenübung beugst du Krankheiten, Störungen, Fehlsichtigkeit vor und kannst bei konsequenter Anwendung auch korrigierend einwirken.

Nach dem ganzheitlichen Verständnis der traditionell chinesischen Medizin wirken sich die Übungen nie nur auf das Auge, sondern immer auf den ganzen Menschen aus. Ebenso gilt umgekehrt, dass alles, was dem allgemeinen Gleichgewicht im Körper dient, auch den Augen zu Gute kommt. 


Nutzen meine jahrzehntelange Expertise im Bereich von Qigong und der traditionell chinesischen Medizin!


Nähere Informationen unter
: info@shaolinqigong.at
Ort: Schulstraße 6, 4040 Linz
Zeit: 10:00 bis 17:00
Preis/Tagesseminar:  €175.- incl. umfangreichem Skript und Pausensnacks
Ermäßigung: Ab zwei Personen (Paare, Freunde…) €160.-/Person