Ina

QiGong Linz Shaolin Wahnam Schule

Es ist nun schon über ein Jahr her, dass ich einen Tageskurs QiGong, bei Irene besucht habe.

Im Kurs, begann ich zu meinem Erstaunen, schon zu schwanken, als nach einigen Übungen das Qi zu fließen begann. Es war ein sehr schönes, neues Gefühl! Irgendwie ein Gefühl des „Laufen lassens.“

Ich begann die Übungen auch zu Hause zu machen und beinahe täglich QiGong zu praktizieren.

Die Resultate dabei waren erstaunlich.

Da ich seit meiner Kindheit an Asthma und Neurodermitis  leide, war ich sehr gespannt, wie sich QiGong darauf auswirkt.

Bisher war es so, dass ich im Winter mehrmals tgl. (bis zu 3-4mal) Medikamente brauchte, um atmen zu können. Ich reagiere auch auf Pferde allergisch, jedoch ist mein großes Hobby reiten. Ich reite mind. 6 mal pro Woche.

Zurück zu QiGong. Nach einiger Zeit des täglichem Praktizieren, besserte sich die Neurodermitis bzw. war beinahe verschwunden, obwohl sich diese, besonders in der kalten Jahreszeit, bevor ich QiGong ausübte, verschlimmerte.

Auch meine Atembeschwerden besserten sich im Laufe der Zeit stetig, und bald benötigte ich kaum bzw. keine Medikamente mehr, trotz des tgl. Kontaktes mit Pferden. Mittlerweile bin ich leider schon etwas fauler, und mache die Übungen etwa 3-4 mal in der Woche.

Meine Beschwerden sind jedoch nur noch minimal. Bei auftretenden Atembeschwerde mache ich eine Übung und erspare mir beinahe zu 95% die Einnahme von Medikamenten.

Erstaunlicherweise veränderte sich auch in der Beziehung/Kommunikation zu  meinem Pferd Einiges, seit ich QiGong ausübe.

In der Zeit, als ich den Tageskurs bei Irene besuchte, las ich ein Buch zum Thema: “Reiten aus der Körpermitte.“

Das Buch und QiGong ergänzten sich sehr gut und ich konnte, die durch die QiGong Übungen aufgeladene/gespeicherte Energie in meiner Körpermitte, beim Reiten einsetzen.

Mein Pferd wurde durchlässiger(=entspannter, nahm reiterliche Hilfen besser an, reagierte darauf besser…) und vor allem war es ein viel ruhigeres Reiten als bisher.

Es war so schön bzw. ist immer noch sehr schön, QiGong mit den Übungen aus dem Buch für ein entspannteres, gemeinsames, nonverbales Kommunizieren zu verbinden.

Mein Pferd und ich sind dir, liebe Irene sehr dankbar dafür! Du hast uns einen weiteren, sanften Weg zur Kommunikation durch QiGong  und mir  eine noch höhere Lebensqualität, ermöglicht!!

Vielen Dank!!!

Ina B., 21.11.2009

 

Kontakt:

Home
Nach oben

Shaolin Wahnam Grossmeiste Wong Kiew Kit

qigonglinz.blogspot.com

 facebook.com/qigonglinz


Home Nach oben


Qigong Linz Kontakt

  


Qigong Linz